24 Stunden von la rue Moltke
  Startseite
    News
    Teams
  Über...
  Ewige Tabelle
  Live-Ticker von 2011
  Etappen
  Zeitplan
  Regeln
  "24 Stunden von la rue Damm"
  Gästebuch
  Abonnieren

   La rue Damm 2009


http://myblog.de/laruemoltke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Siebzehn Tage sind es nur noch, knapp über zwei Wochen bis zum jetzt schon beinahe legendärem Mario Kart 64 Turnier über volle 24 - vierundzwanzig! - Stunden. Selbstbewusst und siegessicher tritt dabei der letztmalige Kapitän des Teams Luigi und diesjährige Zweitfahrer unter Kapitän Bensing des Team Peachs, Julian Schröder, auf. Im Interview spricht er dabei über die Gegner und eigene Ambitionen:

Web: Julian noch 17 Tage bis zum großen Start bist du schon aufgeregt?

Julian: Ich bin sogar so aufgeregt, dass ich kaum noch schlafen kann und auch meine schulischen und arbeitstechnischen Leistungen werden zunehmend schlechter. Aber das muss auch mal sein, wenn man an dem Event des Jahres erfolgreich teilnehmen will.

 

Das klingt sehr professionell und motiviert. Du sagst „erfolgreich teilnehmen“, was ist dein persönliches ziel nach dem vierten Platz beim letzten 24 Stunden Rennen als Kapitän des Team Luigi?

 

Ja also ich will auf jeden Fall besser abschneiden als beim letzten Mal, und zwar denke ich Platz 2 ist durchaus machbar. Um Platz 1 wird es aber denke ich einen Dreikampf geben zwischen den Burgwedeler Teams. Da kommt es auch auf die Tagesform an.

Dabei kommt es sicherlich auch auf die Erstfahrer Ruben Bensing und Jan-Philipp Köster an, die beide zu den besten zählen. Was erwartest du von deinem Kapitän Ruben?

Also ich erwarte nichts übermenschliches, da er schließlich schwer von seiner Krankheit gezeichnet ist. Das einzige was ich erwarte ist, dass er nie auf dem letzten Platz ist. Ich denke das darf von einem solchen Fahrer erwartet werden.

 

Nie heißt in diesem Fall in keinem einzigen Rennen?

Also bei Battle weiß man natürlich nie was passiert, aber im Rennen an sich sollte das unter normalen Bedingungen schon möglich sein. Aber es ist ja nicht so, dass ich nur ihn unter Druck setze. Auch von mir erwarte ich das.

Wie schätzt du deine Mario Kart Kenntnisse selbst ein?

 

Also ich beziehe mich jetzt mal auf meine Mitkonkurrenten Zweitfahrer. Alex ist so eine Überraschungskiste, der wird ab und an mal gut sein, aber mehr auch nicht. Team Luigi kann ich nicht einschätzen, aber aus dem Hörensagen weiß ich, da kann wohl nicht so viel kommen. Aber nun zu Bone. Er erzählt zwar immer er wäre so schlecht, aber er ist auch Student. Das bedeutet seine Zeit zu trainieren ist schier unbegrenzt. Er wird mit Sicherheit ein sehr starker Gegner sein. Aber er wird bestimmt wieder nach zwei Bier müde sein oder Bauchschmerzen haben. Also alles kein ding.

Wie sieht der Trainingsplan und die Vorbereitung auf dieses rennen für einen Azubi aus?

Er ist nicht existent. Ich habe weder das Spiel, noch eine Konsole. Aber meine mentale Vorbereitung ist umso größer.

Und die besteht aus?

Ich überlege mir Taktiken um meine Gegner aus dem Konzept zu bringen. Vor allem für Hannes wird es wohl nicht einfach sein, zumal mit Ruben noch ein Meister des Fachs in meinem Team fährt.

Okay und nun noch eine Einschätzung der Ergebnisse am 30.april 2011?

Hm das ist schwer zu sagen. Ich denke jedes Team kann jeden Platz erreichen. Doch am Ende wird sich die Klasse durchsetzen und unser Team wird ganz oben auf dem Treppchen stehen.

Und die Plätze zwei bis vier?

Zweiter müsste eigentlich das Team Mario werden, da ich Hannes deutlich stärker einschätze als Alex. Platz 3 somit an Team Toad. Platz 4 muss ich leider wie letztes Jahr an Team Luigi geben, da ich beide Spieler nicht kenne. Ich denke jedoch dass wir alle, die diesem Event schon einmal beiwohnten, ein riesiges plus an Erfahrung haben.

Okay, vielen Dank für das Interview und alles Gute für das Rennen!

Danke

 

 

12.4.11 21:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung